Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 18 Juli 2008

Mühlbauer verdoppelt Durchsatz bei RFID-Inlay-Poduktion

Die M├╝hlbauer Technologiegruppe, ein Spezialist f├╝r komplette RFID-Produktionsl├Âsungen, stellt die weltweit schnellste und flexibelste RFID-Inlay-Produktionslinie TAL 20000 vor. Die neue Anlage erm├Âglicht gegen├╝ber dem Vorg├Ąngermodell eine Verdoppelung der Herstellungs- und Testgeschwindigkeit auf 20.000 Inlays pro Stunde.
M├╝hlbauer ist seit 1989 im Smart ID Markt aktiv und hat mittlerweile mehrere tausend Maschinen installiert, die weltweit den Gro├čteil der Smart Cards und Smart Labels f├╝r den Smart ID Markt produzieren. Verglichen mit der aktuell schnellsten Anlage ÔÇô der TAL 10000 ÔÇô bietet die neue TAL 20000 eine Verdoppelung der Herstellungs- und Testgeschwindigkeit auf 20.000 Inlays pro Stunde. Die neue Anlage eignet sich durch die hohe Flexibilit├Ąt f├╝r alle HF- und UHF-Applikationen, f├╝r alle Chiptypen von 0,3 x 0,3 mm bis 5,0 x 5,0 mm und alle verf├╝gbaren Antennentechnologien. Es k├Ânnen dadurch RFID-Inlays beispielsweise f├╝r Labels, Tickets, Gep├Ąck-Tags oder kontaktlose Karten produziert werden. Durch die Verwendung neuester sog. ÔÇ×Epoxy JettingÔÇť-Technologie wird zudem ein sehr minimaler Klebstoffverbrauch erreicht. Zudem eignet sich die TAL 20000-Plattform bereits f├╝r zuk├╝nftige Applikationen und Mehrkomponentenlabels, wie z.B. batteriegest├╝tzte Tags. Die M├╝hlbauer Technologiegruppe meldet zudem einen Auftrag ├╝ber die Lieferung von Maschinen f├╝r eine komplette RFID Fabrik an die Firma exax Inc., einem f├╝hrenden s├╝dkoreanischen Feinchemiehersteller, der gerade seine Gesch├Ąftsbereiche auf die RFID -Label, -Ticket und -Koffer-Tagproduktion ausweitet. M├╝hlbauer soll das gesamte notwendige Equipment f├╝r die Inlayproduktion, das Label Converting und das Label Insertion liefern.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-2