Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 19 Juni 2006

Philips will Intermagnetics übernehmen

Philips hat eine Vereinbarung mit Intermagnetics unterzeichnet, nach der Philips Intermagnetics f├╝r USD 27.50 pro Aktie oder f├╝r eine Gesamtsumme von ungef├Ąhr 1,3 Milliarden US-Dollar erwerben wird.
Das Board of Directors von Intermagnetics hat die geplante Transaktion einstimmig genehmigt. Die Transaktion muss allerdings noch von den zust├Ąndigen Beh├Ârden und den Aktion├Ąren von Intermagnetics genehmigt werden. Intermagnetics entwickelt, produziert und vermarktet supraleitende Magnete f├╝r MRI-Systeme (Magnetic Resonance Imaging) und wird als technologischer Innovator in diesem Markt angesehen. Durch die Akquisition von Intermagnetics kann Philips seine Position im MRI-Markt st├Ąrken. Zudem kann Philips hierdurch seine Supply Chain merklich rationalisieren, die Wettbewerbsposition verbessern und am schnell wachsenden Markt f├╝r HF-Spulen partizipieren.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2