Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 10 Juli 2008

Optiprint installiert Laser-Direktbelichter

Der Schweizer Hersteller von Hochfrequenz- und Starrflex-Leiterplatten Optiprint hat im Juli einen Laser-Direktbelichter der neusten Generation installiert.
Die Laser-Direktbelichtung stellt gegen√ľber der herk√∂mmlichen Bild√ľbertragung mittels Filmen einen eigentlichen Technologie-Sprung dar und definiert die M√∂glichkeiten f√ľr feinste Strukturen neu. W√§hrend das in Betrieb genommene Ger√§t der neusten Generation die bekannten Nachteile weitgehend eliminiert, √ľberspringt es die bisherigen Grenzen der Feinheit und erlaubt mit hoher Zuverl√§ssigkeit Leiter und Abst√§nde von 25 ‚Äď 30 my (nat√ľrlich in Abh√§ngigkeit von der Cu-Dicke). Diese Strukturm√∂glichkeiten kommen nicht nur im HF-Bereich, sondern auch bei Flex- und Starrflexprodukten zur Anwendung. Bei L√∂sungen mit COB (Draht-Bonden) / Flip-Chip / CSP / BGA sowie uBGAs sind solche Strukturm√∂glichkeiten ein Vorteil im Verbund mit 2 / 4 mil Design-Anwendungen. Auch die Oberfl√§chen mit chem. Ni/Pd/Au sowie Dickgold zum Golddrahtbonden k√∂nnen mit den oben aufgef√ľhrten Strukturen angeboten werden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2