Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 18 Juni 2008

TBBPA genehmigt für Marketing und Nutzung

Die EBFRIP begrüßt die Veröffentlichung der Schlussfolgerungen der EU-Risikobewertungs- und Risikominderungsstrategie von TBBPA. Die Entscheidung der Kommission beendet die Risikobewertung von TBBPA. Damit wird TBBPA innerhalb der EU ohne Einschränkungen einsetzbar.
TBBPA ist das führende bromierte Flammschutzmittel und findet bei mehr als 70% Leiterplatten in elektrischen und elektronischen Geräten weltweit Verwendung, um einen hohen Sicherheitsstandard in Bezug auf Feuer zu gewährleisten. Es wird zudem auch Kunststoffen als Flammschutzmittel beigemischt.

Die 8-jährigen EU Risikobewertung untersuchte TBBPA gründlich auf potenzielle Risiken für die menschliche Gesundheit und die Umwelt:

- Die Risikobewertung - menschliche Gesundheit - wurde 2005 abgeschlossen. Es wurden keine Risiken identifiziert.
- Die Risikobewertung - Umweltschäden - wurde im Juni 2007 abgeschlossen.

Für die Verwendung von TBBPA - z.B. in Epoxidharze bei der Hestellung von Leiterplatten - wurde kein Risiko identifiziert. Ein regionales Umweltrisiko wurde für einen europäischen Standort in Europa identifiziert. Hier wird TBBPA ABS hinzugefügt, um diesen speziellen Kunststoff Feuer abweisen zu machen.

Die EU hat sich der, in der Risiko-Minimierungsanalyse vorgeschlagenen umweltrechtlichen Genehmigung zur Überwachung der Emissionen in diesem Werk, angeschlossen. Der wissenschaftliche Ausschuss der Europäische Kommission SCHER bestätigt ebenfalls die Schlussfolgerungen der EU-Risikobewertung.

Der Entschluss der Europäische Kommission sieht einigen Bereichen, in denen weitere Daten notwendig werden, obwohl zu diesem Zeitpunkt und auf Grund der vorliegenden Daten, kein Risiko identifiziert wurde. Die RRS empfiehlt keine Beschränkungen diese Punkte betreffend.

Die Veröffentlichung der TBBPA Risikoanalyse und deren Schlussfolgerungen ermöglicht einen reibungslosen Übergang von TBBPA in die REACH-Direktive, da die für eine Registrierung notwendigen wissenschaftlichen Tests bereits abgeschlossen sind.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-2