Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 27 Mai 2008

LINTEC verkauft Tochterunternehmen

Der Vorstand der LINTEC Information Technologies hat heute in Übereinstimmung mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter die Tochterunternehmen chiliGREEN Computer, Linz (Österreich) und HSC ServiceCenter, Leipzig, verkauft.
Beide Tochterunternehmen gehen an unterschiedliche Käufer. Die chiliGREEN Computer wurde an ein internationales Bieterkonsortium verkauft – die HSC wird durch ein Management-Buy-out weitergeführt. Über die Verkaufshöhe wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit der Herauslösung der chiliGREEN Computer und der HSC aus der insolventen LINTEC können beide Unternehmen eigenständig weiter geführt werden.

Der Verkaufserlös wird in die Insolvenzmasse der LINTEC einfließen. Die LINTEC stellte am 08.04.2008 beim Amtsgericht Leipzig Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit (Aktenzeichen: 406 IN 1200/08).

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1