Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 09 Juni 2006

Neuer Chef bei Electrolux Deutschland

Klaus W├╝hrl wird zum 1. Juli 2006 neuer Vorsitzender der Gesch├Ąftsf├╝hrung von Electrolux Deutschland. Er ├╝bernimmt die Gesch├Ąftsf├╝hrung der Marketing- und Vertriebsorganisation Electrolux Vertriebs GmbH sowie der Holdinggesellschaft Electrolux Deutschland GmbH.
Er l├Âst Martin Wolgschaft ab, der das Unternehmen nach nur 17 Monaten ┬źaus pers├Ânlichen Gr├╝nden┬╗ verl├Ąsst, wie Electrolux am Mittwoch in N├╝rnberg mitteilte. W├╝hrl war bislang Vertriebsdirektor f├╝r die Marken AEG, Electrolux und Zanussi. In seiner neuen Funktion berichtet er an Mikael Bragd, verantwortlicher Manager f├╝r Nord- und Mitteleuropa bei Electrolux Major Appliances. Unterdessen l├Ąuft im AEG-Hausger├Ątewerk in N├╝rnberg die K├╝ndigungswelle. Laut Firmensprecher Michael Eichel werden im Juni und Juli 500 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen und bis Jahresende insgesamt 850. Die Fabrik mit 1700 Besch├Ąftigten soll im Laufe des n├Ąchsten Jahres ganz geschlossen und die Produktion nach Osteuropa verlagert werden.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden k├Ânnten
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2