Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 24 April 2008

Manz erweitert Produktionskapazität in Reutlingen

Manz Automation erweitert mit dem Bau einer neuen Produktionshalle mit Büroteil den Heimatstandort in Reutlingen. Zusätzlich werden ein Kundenzentrum mit Kantine sowie weitere Konferenz- und Büroräume errichtet.

Das Volumen der Baumaßnahme beläuft sich auf rund €20 Millionen. Die neue Immobilie läuft über einen Leasingvertrag, so dass kein zusätzliches Kapital der Gesellschaft gebunden wird. Durch diesen Schritt kann die Manz Automation die Kapazitäten am Standort Reutlingen deutlich ausweiten, um der dynamisch wachsenden Nachfrage zu begegnen. In dem Gebäude entstehen neben 65 Werkstattarbeitsplätzen weitere 240 Büroarbeitsplätze, die nach Fertigstellung Ende 2008 besetzt werden sollen. Insgesamt verfügt der Neubau über eine Nutzfläche von rund 9.100 m². Diese verteilen sich auf 3.787 m² Produktionsfläche, die dem zukünftigen Wachstum dienen, sowie knapp 2.800 m² Lagerfläche für Produktionsmaterial und Endprodukte. Weitere 2.500 m² stehen für Büro- und Konferenzräume zur Verfügung. Die bestehenden Gebäude werden zudem teilweise in ein Technologie- und Trainingszentrum für Mitarbeiter und Kunden umgebaut. Damit stärkt die Gesellschaft die Bereiche Forschung & Entwicklung sowie Marketing & Vertrieb. Beim feierlichen ersten Spatenstich stellt Dieter Manz weiteres Wachstum in Aussicht: „Die Kapazitätserweiterung ist die logische Konsequenz aus unserem kontinuierlich steigenden Auftragsbestand. Da wir auch in Zukunft mit einer deutlichen Expansion rechnen, haben wir uns frühzeitig am Standort Reutlingen weitere Flächen gesichert. Damit können wir in den nächsten Jahren die Kapazitäten noch weiter ausbauen und zusätzliche Mitarbeiter einstellen.“
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1