Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 22 April 2008

Kasper Rorsted neuer Henkel Vorstandsvorsitzender

Mit Ablauf der Hauptversammlung 2008 ist Kasper Rorsted neuer Vorstandsvorsitzender von Henkel. Er folgt damit Prof. Dr. Ulrich Lehner, der mit Erreichen der internen Altersgrenze als Vorsitzender der Henkel-Geschäftsführung ausgeschieden ist.

Ulrich Lehner war mit einer kurzen Unterbrechung seit 1981 für Henkel tätig. Im Mai 2000 wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt. Lehner wird dem Unternehmen als Mitglied des Gesellschafterausschusses weiter eng verbunden bleiben. Kasper Rorsted ist neuer Vorstandsvorsitzender von Henkel. Bereits im Dezember 2006 hatte Henkel bekannt gegeben, dass der 46-jährige Däne mit Ablauf der Hauptversammlung 2008 die Nachfolge von Ulrich Lehner antreten würde. Mit der frühzeitigen Entscheidung hat Henkel die gute Tradition fortgesetzt, Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern sowie den Kapitalmarktteilnehmern frühzeitige Planungssicherheit zu geben. Die Entscheidung bedeutet für alle Beteiligten ein hohes Maß an Kontinuität in den Bereichen Unternehmenskultur, Mitarbeiterführung und nachhaltiges Wirtschaften. Rorsted, der seit April 2005 bei Henkel ist, ist der erste Henkel-Chef, der nicht aus dem deutschen Sprachraum kommt. Zudem ist er auch der erste Vorstandsvorsitzende von Henkel. Mit Ablauf der Hauptversammlung ist die neu gegründete Henkel Management AG als alleinige persönlich haftende Gesellschafterin der Henkel KGaA beigetreten, die künftig als Henkel AG & Co. KGaA firmiert. Mitglieder des Vorstands der Henkel Management AG sind – mit Ausnahme von Prof. Dr. Lehner – die bisherigen Mitglieder der Geschäftsführung unter dem Vorsitz von Kasper Rorsted. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung mit 250 geladenen Gästen wird Ulrich Lehner am heutigen Abend sein Amt an Kasper Rorsted übergeben. Kasper Rorsted blickt auf einen erfolgreichen Berufsweg zurück und hat leitende Funktionen im internationalen Management von Digital, Oracle, Compaq und Hewlett Packard ausgeübt. Vor seinem Eintritt in die Henkel-Geschäftsführung war er Senior Vice President und General Manager bei Hewlett Packard und leitete das Geschäft Europa, Mittlerer Osten & Afrika mit rund 40.000 Mitarbeitern und rund 20 Milliarden Euro Umsatzverantwortung. Kasper Rorsted trat im April 2005 in die Henkel-Geschäftsführung ein und übernahm die Verantwortung für die Bereiche Human Resources, Einkauf, IT und Infrastructure Services. Im Januar 2007 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1