Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 06 Juni 2006

Ruwel investiert in Rumänien

Der deutsche Leiterpattenhersteller Ruwel AG plant nach einem Bericht lokaler Medien eine Großinvestition in Rumänien.
Ruwel will anscheinend 80 Millionen Euro im Tetarom Industrial Park in Cluj investieren, um ab Anfang des nächsten Jahres integrierte Leiterplatten für die Automobilelektronik herstellen zu können.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.20 15:35 V10.9.6-2