Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 28 März 2008

Philips Entlassungen in Frankreich

Der niederländische Konzern wird 279 Mitarbeiter in seiner Produktionsanlage in Dreux, Frankreich entlassen.

Philips beschäftigte 2003 ungefähr 1700 Mitarbeiter in den Anlagen in Dreux. Mit der heutigen Ankündigung wird der Konzern dort nur noch 218 Mitarbeiter beschäftigen. Am 8.April wird Philips ein Meeting im französischen Hauptbüro halten. Einen Tag später ein weiters in der Produktionsstätte in Eure-et-Loir. The management has no made comments about the decision. Mitarbeiter in Dreux befürchten nun, dass die Produktion in Billig-Lohnländer in Osteuropa verlegt wird. Zusätzlich hat Philips bereits die Endfertigung der TV-Apparate an den polnischen EMS-Dienstleiter Jabil abgegeben. Die Firma hat in den letzten 10 Jahren etwa zwei Drittel seiner französischen Belegschaft entlassen. 1999 beschäftigte das Unternehmen 12000 Mitarbeiter. 2007 waren es nur noch 4700 Mitarbeiter. Mit den heute bekannt gegebenen Entlassungen und weiteren in den Fabriken in Suresnes und Le Mans, wird der Konzern zum Ende des Jahres nur noch 4200 Mitarbeiter beschäftigen.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-1