Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 27 März 2008

Ehemalige Tourmaline Aktionäre verklagen Nokia

Ehemalige Tourmaline Aktionäre verklagen Nokia wegen Vertragsbruch und Betrug.

Intellisync akquirierte Tourmaline für $4.1 Millionen im März 2005. Nokia bestätigte die $430 Millionen Akquisition von Intellisync im November 2005. "Die Klage wirft Intellisync und Nokia vor, dass beide Unternehmen Marketing Strategien für Tourmaline Produkte nicht ausreichend forciert hätten”, berichtet das Anwaltsbüro Makarem & Associates in einer Stellungsnahme. Nokia wiederum reichte eine Gegenbeschwerde gegen drei Hauptaktionäre wegen Betrugs. Tourmaline's Vertreter erklärten dass es sich hierbei einen Einschüchterungsversuch von Nokia handelt. Der Fall wird am 9. Mai vor dem North San Diego County Superior Court verhandelt. Nokia war zu keiner Stellungnahme bereit.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2