Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 26 März 2008

elexis erzielt Rekordergebnisse in 2007

Die elexis-Gruppe, ein Anbieter von Lösungen zur Fertigungsautomatisierung, konnte zum fünften Mal in Folge die Gewinnkennzahlen nachhaltig steigern.

Vor allem in den letzten drei Monaten 2007 verlief das Geschäft ausgesprochen positiv. Im 4. Quartal 2007 erzielte elexis die höchsten Gewinne seit Bestehen der Gruppe. In den letzten drei Monaten des abgelaufenen Geschäftsjahres stieg der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) gegenüber dem entsprechenden Vorjahrszeitraum um 26% auf 7,2 Mio. Euro. Der Gewinn nach Zinsen und Steuern (Periodenüberschuss) legte um 24% auf 4,6 Mio. Euro zu. Im gesamten Geschäftsjahr 2007 erzielte die elexis-Gruppe ein EBIT von 24,6 Mio. Euro. Dies entsprach gegenüber 2006 einem Plus von 19%. Der Jahresüberschuss verzeichnete einen Anstieg um 18% auf 15,1 Mio. Euro. Im Geschäftsjahr 2007 akquirierte die elexis-Gruppe neue Aufträge im Wert von 183,1 Mio. Euro. Damit übertraf sie den vergleichbaren Vorjahreswert um 25%. Der Umsatz belief sich im Berichtszeitraum auf 161,2 Mio. Euro. Dies entsprach gegenüber 2006 einem Zuwachs von 17%. Der Auftragseingang überstieg den Umsatz in 2007 um 14% (Book-to-Bill-Ratio: 1,14). Im 1. Quartal des neuen Geschäftsjahres zeichnet sich die Fortsetzung des profitablen Wachstums ab. Der Vorstand ist zuversichtlich, dass die elexis-Gruppe auch im Gesamtjahr 2008 wieder bei den wesentlichen Kennziffern substanzielle Zuwächse erzielen wird. Die langfristige Projektlage und die Einführung neuer Produkte in den Markt lassen den Vorstand zuversichtlich in die Zukunft blicken. Bildquelle: elexis
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-1