Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 25 März 2008

Juki stellt neuen Hochgeschwindigkeits-Chip Shooter vor

Die neue Generation der Hochgeschwindigkeits-Chip Shooter von JUKI soll eine Leistung von 60.000 Komponenten pro Stunde erreichen.

Die neue Hochgeschwindigkeits-Chip Shooter Generation FX3 verfügt über 24 unabhängige Saugerachsen und integriert in jedem Bestückkopf einen LNC60 Lasersensor. Durch eine „On-the-fly“ Erkennung der sechs Sauger wird laut JUKI eine hohe Geschwindigkeit sowie eine hochpräzise Bestückung von 01005 bis zu 33,5 mm² Komponenten ermöglicht. Der Pick and Place Bestückkopf des Hochgeschwindigkeits-Bestücksystems soll zudem keine komplexe, aufwändige Wartung erfordern. Um eine hohe Verfügbarkeit der Maschine sicherzustellen, setzt JUKI außerdem auf ein wartungsfreies X/Y Achsensystem mit Linearmotor-Antrieb und einem magnetischen linearen Codiersystem. Das neue System wird auf der Messe SMT Hybrid in Nürnberg zu sehen sein.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.16 17:51 V14.3.11-1