Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 20 März 2008

Siemens will auch den Bereich "Electronics Assembly Systems" abspalten

Nach einem Bericht der "Süddeutsche Zeitung" will sich Siemens im Rahmen der laufenden Restrukturierung nun wohl auch von dem Bereich "Electronics Assembly Systems trennen.

Der Bereich entwickelt und fertigt die Siplace-Bestückungsmaschinen und beschäftigt weltweit etwa 2.100 Mitarbeiter. Die Sparte soll bereits zum Ende des Geschäftsjahres Ende September von Siemens abgespalten werden und als eigenständige Einheit am Markt auftreten. Laut dem Pressebericht bestätigte ein Siemens-Sprecher am Mittwochabend diese Pläne: "Wir haben im Zuge der Umstrukturierung sämtliche Geschäftseinheiten überprüft und festgestellt, dass diese Sparte nicht mehr zum Kerngeschäft gehört." Der Jahresumsatz der Geschäftssparte habe zuletzt im mittleren dreistelligen Millionenbereich gelegen.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-1