Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 20 März 2008

Alcatel-Lucent plant Anlage in Russland

Behörden der Region Nischni Nowgorod unterzeichneten mit der Telekommunikationsfirma Alcatel-Lucent eine so genannte Absichtserklärung.

Alcatel-Lucent plant den Bau einer Entwicklungs- und Produktionsanlage in der Region. Zudem ist eine Trainingseinrichtung für Telekommunikationsspezialisten geplant. Die Gesamtsumme der Investition beläuft sich auf ungefähr €300 Millionen. Die Einführungsphasen werden jedoch, mit 1 bis 3 Jahren, für jedes der Projekte unterschiedlich sein. Alcatel-Lucent ist außerdem am Kauf von Patenten und am Sponsoring von neuen Projekten interessiert. Die in der Anlage produzierten Waren sind vornehmlich für den regionalen Markt aber auch für Europa bestimmt. Jedoch können nicht alle Absichtserklärungen realisiert werden. Alcatel-Lucent gibt für sein Interesse an der Nischni Nowgorod Region verschiedene Gründe an: zum einen die Aussicht auf qualifizierte Arbeitskräfte und der dadurch neu erschlossene Absatzmarkt. Erwähnenswert ist außerdem, dass die Region um Nischi Nowgorod – in Bezug auf die IT Produktion – sich zu einem interessanten Bereich entwickelt hat. Intel plant die Vergrößerung seinen Entwicklungszentrums bis 2010 um das 10fache. Die Russische Internetfirma Mail.ru wird demnächst sein erstes regionales Entwicklungszentrum eröffnen. Dieses Bild ist nicht Teil des Artikels.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2