Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 17 März 2008

Kathrein erhält Folgeauftrag aus Südkorea

Bereits 2007 lieferte der Rosenheimer Antennenspezialist Kathrein als erste ausländische Firma neun DMB-Sendeantennenanlagen für digitales Fernsehen nach Südkorea und nahm sie dort auch erfolgreich in Betrieb.
Jetzt durfte sich das Unternehmen über einen Folgeauftrag freuen. KBS aus Südkorea orderte drei weitere Stationen.
„Mit unseren Hightech-Anlagen und der hohen Kompetenz unserer Ingenieure bei der Erarbeitung von Speziallösungen haben wir großes Vertrauen beim größten Kunden in Südkorea, Korean Broadcasting Systems (KBS) gewonnen", erklärt Unternehmer Prof. Dr. Anton Kathrein. „Folgeaufträge sind die logische Konsequenz und wir sind zuversichtlich, dass wir uns auch in Zukunft in diesem hart umkämpften Markt mit internationaler Konkurrenz erfolgreich durchsetzen werden."
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.13 09:52 V11.10.13-2