Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 März 2008

Elektronische Baugruppen mit dickem Plus im 4. Quartal

Die Auftragseingänge der im ZVEI- Fachverband Electronic Components and Systems organisierten Hersteller von Elektronischen Baugruppen (Inhouse-Hersteller und Electronic Manufacturing Services Provider) stiegen gegenüber dem 3. Quartal 2007 deutlich um 11,9 Prozent an.

Die Umsätze sind im 4. Quartal dagegen mit 4,3 Prozent gegenüber dem 3. Quartal zurückgeblieben. Dies ist primär darauf zurück zu führen, dass im 4. Quartal ca. 7,7 Prozent weniger Arbeitstage (60 anstatt 65) zur Verfügung standen. Bezogen auf die Arbeitstage ist der Umsatz gestiegen. Sowohl beim Auftragseingang als auch beim Umsatz stieg der Exportanteil gegenüber dem Vorquartal. Auch die Anzahl der Beschäftigten erhöhte sich im 4. Quartal geringfügig (0,4 Prozent) gegenüber dem Vorquartal.
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2