Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 März 2008

Micro-Hybrid Electronic nimmt neuen Reinraum in Betrieb

Die Micro-Hybrid Electronic GmbH aus Hermsdorf/Thüringen fertigt seit Januar 2008 in ihrem erweiterten Bondzentrum auf einer neu gestalteten Reinraumfläche von 220m² auf höchstem technologischen Niveau.

Die Reinraumproduktion der Klasse 7, nach ISO 14644-1 (US. Fed. Standard 209), wurde gemäß der „Reinheitsklasse 10.000“ realisiert. Durch den neuen Reinraum ist Micro-Hybrid in der Lage, höchste Qualitätsanforderungen von Kunden, beispielsweise aus den Branchen Automotive und Medizintechnik, zu realisieren. Neueste mikrotechnische Komponenten und Strukturen im Mikrometerbereich sind nach PPM-Qualitätsmaßstäben zu verarbeiten. Hierbei kommen im Kern Pick- and Place-, Bond- und Packagingtechnologien zur Anwendung. Darüber hinaus bietet die Vergrößerung der Fertigungsflächen Voraussetzungen für Neuinvestitionen in Maschinen und Anlagen: Micro-Hybrid will noch in diesem Jahr automatische Fertigungslinien im Gesamtwert von über 1,4 Mio. Euro in Betrieb nehmen.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-2