Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 15 Februar 2008

Investoren an Bochumer Nokia-Werk interessiert

Nach Angaben der NRW-Landesregierung und Nokia soll es bereits Interessenten für das Nokia-Werk in Bochum geben.
Weitere Details wurden nicht bekannt gegeben.
Die deutsche Unternehmensleitung von Nokia und Arbeitnehmervertreter wollen am 20. Februar über das weitere Vorgehen sprechen. Nokia will sein Bochumer Werk bis Mitte des Jahres aus Kostengründen schließen. Betroffen sind über 2.300 Beschäftigte sowie rund 2.000 Mitarbeiter von Zeitarbeits- und Zulieferfirmen. Am Montag nahm das Unternehmen eine neue Fabrik im Billiglohnland Rumänien in Betrieb.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.14 11:24 V11.8.1-2