Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 08 Februar 2008

Süss MicroTec meldet vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2007

Die SÜSS MicroTec-Gruppe hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2007 Umsatzerlöse in Höhe von rund 146 Mio. EUR (Vorjahr: 156 Mio. EUR) erwirtschaftet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bleibt mit 5,9 Mio. EUR (Vorjahr: 16,0 Mio. EUR) am unteren Ende der Erwartungen. Grund hierfür waren zusätzliche Kosten für die an IBM noch auszuliefernden C4NP-Produktionsanlagen.
Im vierten und stärksten Quartal des Geschäftsjahres 2007 erzielte das Münchner Unternehmen Umsatzerlöse in Höhe von 47 Mio. EUR (Vorjahr: 42 Mio. EUR) sowie einen Auftragseingang von 54 Mio. EUR (Vorjahr: 39 Mio. EUR). Zwischen Oktober und Dezember trug insbesondere das Kernsegment Lithografie zum zweithöchsten Auftragseingang der Firmengeschichte sowie der guten Umsatzentwicklung der SÜSS MicroTec-Gruppe bei.

Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet SÜSS ein gutes erstes Halbjahr: Basis hierfür ist der hohe Auftragsbestand, der zum Ende des Geschäftsjahres 2007 78 Mio. EUR betrug.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2