Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 08 Februar 2008

Süss MicroTec meldet vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2007

Die SÜSS MicroTec-Gruppe hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2007 Umsatzerlöse in Höhe von rund 146 Mio. EUR (Vorjahr: 156 Mio. EUR) erwirtschaftet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) bleibt mit 5,9 Mio. EUR (Vorjahr: 16,0 Mio. EUR) am unteren Ende der Erwartungen. Grund hierfür waren zusätzliche Kosten für die an IBM noch auszuliefernden C4NP-Produktionsanlagen.
Im vierten und stärksten Quartal des Geschäftsjahres 2007 erzielte das Münchner Unternehmen Umsatzerlöse in Höhe von 47 Mio. EUR (Vorjahr: 42 Mio. EUR) sowie einen Auftragseingang von 54 Mio. EUR (Vorjahr: 39 Mio. EUR). Zwischen Oktober und Dezember trug insbesondere das Kernsegment Lithografie zum zweithöchsten Auftragseingang der Firmengeschichte sowie der guten Umsatzentwicklung der SÜSS MicroTec-Gruppe bei.

Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet SÜSS ein gutes erstes Halbjahr: Basis hierfür ist der hohe Auftragsbestand, der zum Ende des Geschäftsjahres 2007 78 Mio. EUR betrug.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-1