Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© EPi Components Trade GmbH
Leiterplatten |

NCAB verstärkt sich auf österreichischem Markt

NCAB hat die ehemalige PCB-Sparte von EPI Components Trade in Österreich erworben. Der bisherige Eigentümer, Christian Brugger, wird das Unternehmen weiterführen und gemeinsam mit NCAB ausbauen. Der Umsatz, der sich jährlich auf etwa 35 Millionen SEK beläuft, richtet sich hauptsächlich an Industriekunden.

Das Unternehmen hat neben Christian Brugger drei Beschäftigte und eine Rentabilität, die der von NCAB entspricht. Die Beschaffung erfolgt hauptsächlich aus Slowenien. Synergieeffekte würden in den Bereichen Lieferanten, Zahlungsbedingungen und Logistik erwartet, heißt es in einer Mitteilung.

„Ich freue mich sehr über diese Akquisition auf dem wichtigen österreichischen Markt. In der Vergangenheit wurde Österreich von der deutschen NCAB-Niederlassung aus bedient. Mit diesem Schritt bekommen wir eine Organisation und ein Management vor Ort, das sich voll und ganz auf unsere Kunden konzentrieren kann", sagt Benjamin Klingenberg, VP NCAB Europa.

„Ich freue mich, mit unseren Mitarbeitenden, die mehr als 20 Jahre Erfahrung im Leiterplattenvertrieb in Österreich haben, Teil der NCAB-Gruppe zu werden" ergänzt Christian Brugger, bisheriger Inhaber von EPI components.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-1