Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Samsung
Analysen |

NAND-Flash-Umsatz im 1. Quartal 24 um 28,1 Prozent gestiegen

Neue Daten von TrendForce haben ein Rekordquartal für den NAND-Speichersektor ergeben - und das Unternehmen prognostiziert einen weiteren Wachstumsschub im zweiten Quartal.

Laut TrendForce wurde die Nachfrage durch die Einführung von Unternehmens-SSDs bei KI-Servern im Februar sowie durch die Erhöhung der Lagerbestände von PC- und Smartphone-OEMs zur Bewältigung der steigenden Preise angekurbelt. Dies habe zu einem Anstieg des Quartalsumsatzes um 28,1 Prozent auf 14,71 Milliarden US-Dollar geführt, heißt es in dem Bericht.

Was die Rangliste der Unternehmen betrifft, blieben Samsung und SK hynix an der Spitze. Samsung behauptete seine Marktführerschaft mit einem Anteil von 36,7 Prozent am Gesamtumsatz, während SK hynix 22,2 Prozent erzielte. Unterhalb der beiden Unternehmen gab es jedoch Bewegung: Micron überholte Western Digital und sicherte sich den vierten Platz. Micron verzeichnete ein Umsatzwachstum von 51,2 Prozent gegenüber dem Vorquartal und beanspruchte 11,7 Prozent des Marktumsatzes für sich. Auf Rang drei findet sich Kioxia.

TrendForce berichtet weiter, dass PC- und Smartphone-Kunden ihre NAND-Flash-Bestände für das zweite Quartal bereits erhöht haben. In der Zwischenzeit treibt der Anstieg der SSD-Bestellungen großer Unternehmen den ASP von NAND Flash um 15 Prozent in die Höhe. TrendForce prognostiziert für Q2 einen Anstieg der NAND-Flash-Umsätze um fast 10 Prozent im Quartalsvergleich.

CompanyRevenueMarket share
1Q24QoQ (%)1Q244Q23
Samsung5,400.028.6%37.7%36.6%
SK Group
(Sk hynix + Solidigm)
3,272.031.9%22.2%21.6%
Kioxia1,822.026.3%12.4%12.6%
Micron1,720.051.2%11.7%9.9%
WDC1,705.02.4%11.6%14.5%
Others790.641.2%5.4%4.8%
Total14,709.628.1%100%100%
1Q24 sales ranking of branding NAND flash makers

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2