Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© seleon GmbH
Elektronikproduktion |

seleon wird Teil der aesco solutions Unternehmensgruppe

Die aesco solutions, Unternehmensgruppe für Produktions- und Entwicklungsdienstleistungen für Medizintechnikunternehmen, und die D11Z. Ventures GmbH & Co. KG (vormals Zukunftsfonds Heilbronn) haben jetzt den Vollzug der Übernahme der seleon GmbH bekannt gegeben.

Die seleon GmbH mit Hauptsitz in Heilbronn und weiteren Standorten in Dessau und Leipzig hat sich in Zentraleuropa seit Jahrzehnten als Dienstleistungspartner in der Entwicklung von Medizintechnikgeräten und Baugruppen mit einem besonderen Fokus auf Fluidik-Applikationen sowie im Bereich klinischer und regulatorischer Beratung etabliert. Am Produktionsstandort in Dessau fertigt die seleon GmbH hochwertige Geräte für namhafte Medizintechnikunternehmen. 

Die aesco solutions, zu der die Marken SASSE Elektronik und FG Elektronik gehören, ist eine Wachstumsplattform der AURELIUS Wachstumskapital SE & Co. KG. SASSE Elektronik steht seit über 77 Jahren für komplexe Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen in der Medizintechnik. Dabei ist sie besonders für ihre Lösungen in der Mensch-Maschinen-Interaktion (HMI und Sensorik), der sicheren Kommunikation und der Entwicklung und Produktion von Medizingeräten und Hightech-Baugruppen-Lösungen bekannt. Die FG Elektronik steht für innovative Batterielösungen und Komponenten in der High-End- Leistungselektronik, die eine performante und sichere Energieversorgung von Medizingeräten und komplexen Anwendungen in anderen Bereichen ermöglichen.

„Die Übernahme ist ein wichtiger Schritt in der Umsetzung unserer Buy-and-Build-Strategie zur Schaffung eines führenden Unternehmens im europäischen MedTech- CDMO-Markt“, sagt Peter Molnár, CEO der aesco solutions-Gruppe.

„Die strategische Partnerschaft eröffnet spannende neue Möglichkeiten für die seleon GmbH und ermöglicht es, unseren Kunden einen erweiterten Service anzubieten. Wir sind zuversichtlich, dass diese Synergie unsere Fähigkeit zur Entwicklung innovativer Lösungen weiter stärken wird“, ergänzt Frank-Martin Rammelt, CEO der seleon GmbH.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-1