Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Variosystems
Elektronikproduktion |

Markus Dillinger verstärkt Management bei Variosystems

Variosystems plant bis 2026 eine Umsatzverdoppelung und setzt dazu auf Expansion, personelle Verstärkung und den Ausbau des Dienstleistungsangebots. Der Elektronik-Servicepartner mit Sitz in Steinach baut das Engineering weiter aus und hat mit Markus Dillinger zu Monatsbeginn sein Management erweitert.

Dillinger bringt 25 Jahre Branchenerfahrung in leitender Position mit und war zuletzt General Manager bei System Industrie Electronic (S.I.E.). Bei Variosystems werde Dillinger weltweite Prozesse im Engineering und Test Engineering harmonisieren und weiterentwickeln, schreibt das Unternehmen. Als Head of Test Engineering Variosystems Europe leitet er die Teams an den Standorten in der Schweiz, Kroatien und Sri Lanka. Variosystems investiert zudem in das Kompetenzzentrum für Prüftechnik in Sri Lanka und intensiviert die Kooperation mit Testmaschinenhersteller SPEA. Bis 2026 möchte Variosystems seinen Umsatz verdoppeln. 

„Mit Markus Dillinger gewinnen wir mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in der Elektronikbranche. Er wird unsere Engineering und Test Engineering Teams weiterentwickeln und gemeinsam mit unseren interdisziplinären Teams und in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden für hochwertige, kosteneffiziente und termingerechte Lösungen sorgen», sagt Stephan Sonderegger, CEO von Variosystems. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2