Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Tesla via Youtube
Elektronikproduktion |

Elon Musk will Robotaxi im August präsentieren

Tesla will sein seit Langem in Aussicht gestelltes Robotaxi am 8. August 2024 vorstellen. Firmenchef Elon Musk hat die Präsentation persönlich auf der Online-Plattform X angekündigt. Weitere Einzelheiten allerdings nicht.

Das autonome Fahrzeug soll nach früheren Angaben auf einer neuen technischen Plattform basieren, die die Produktion effizienter und kostengünstiger machen soll. Musk verspricht schon seit Jahren, dass Teslas autonom fahren werden - und dies den Wert der Wagen und das Geschäftsmodell radikal verändern werde. Bisher ist die «Autopilot»-Technik in Teslas Elektroautos lediglich ein Fahrassistenz-System, das Kontrolle und Eingreifen durch einen Menschen am Steuer erfordert. 

Anders als bereits aktive Robotaxi-Anbieter wie die Google-Schwesterfirma Waymo beteuerte Musk stets, er wolle nur Kameras einsetzen und auf die teureren Laser-Radare verzichten, die die Umgebung von Fahrzeugen abtasten, berichtet dpa weiter. Dieser Ansatz ist bei Experten allerdings umstritten. Zuletzt hatte es immer wieder Unfälle gegeben.

In den USA könnten Tesla-Fahrer derzeit eine fortgeschrittene «Autopilot»-Version mit der Bezeichnung «Full Self-Driving» (komplett selbstfahrend) testen, so dpa. Bisher werden die Wagen trotz des Namens auch damit nicht zu autonom fahrenden Autos. Die Menschen am Steuer tragen weiterhin die Verantwortung und auf Videomitschnitten war zu sehen, dass sie immer wieder eingreifen mussten, um Unfälle durch Fehler der Software zu verhindern. Es sei unklar, ob Musk die Robotaxis weiterhin nur mit Kameras fahren lassen will, heißt es in dem Bericht weiter.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige