Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Xiaomi
Elektronikproduktion |

Xiaomi will Ende des Monats E-Auto auf den Markt bringen

Der chinesische Elektronikkonzern Xiaomi hat den Verkaufsstart seines ersten Elektroautos für Ende März angekündigt. Xiaomi-Chef Lei Jun hat im chinesischen Onlinedienst Weibo mitgeteilt, der Xiaomi SU7 werde ab 28. März im Handel sein.

Zudem wurde auch bereits ein Foto des Wagens gezeigt, das bereits im Dezember präsentiert worden war. Xiaomi ist der drittgrößte Hersteller weltweit von Smartphones und produziert auch Tablets, Smartwatches, Kopfhörer und E-Roller. 2021 bereits hatte das Unternehmen angekündigt, künftig auch Elektroautos anzubieten. Produziert werde das Auto allerdings vom chinesischen Autokonzern BAIC, berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Die Batterien liefern der chinesische Autohersteller BYD und der chinesische Batteriespezialist CATL. 

Xiaomi-Chef Lei erklärte, sein Unternehmen wolle in den kommenden zehn bis 20 Jahren einer der fünftgrößten E-Auto-Hersteller der Welt werden. China ist der größte Markt für Elektroautos.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige