Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© figure ai
Elektronikproduktion |

US-Top-Konzerne steigen offenbar bei Figure AI ein

Amazon-Gründer Jeff Bezos steigt einem Agenturbericht zufolge mit den US-Konzernen Nvidia und Microsoft beim Roboter-Startup Figure AI ein. Über seine Firma Explore Investments LLC habe Bezos 100 Millionen Dollar zugesagt, Microsoft investiere 95 Millionen Dollar, Nvidia und ein Fonds mit Verbindung zu Amazon stellen jeweils 50 Millionen Dollar zur Verfügung, berichtet Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Die auch von ChatGPT-Macher OpenAI unterstützte Firma entwickelt menschenähnliche Roboter und will dem Bericht zufolge etwa 675 Millionen Dollar einsammeln. Der Finanzierungsrunde liege eine Unternehmensbewertung von zwei Milliarden Dollar zugrunde, heißt es bei Reuters weiter.

OpenAI hatte demnach zuvor einen Kauf von Figure AI ins Auge gefasst und investiert den Angaben zufolge nun fünf Millionen Dollar. Weitere Geldgeber seien unter anderem der Risikokapitalarm von Intel, LG Innotek, die Investmentgruppe von Samsung sowie die Risikokapitalfirmen Parkway Venture Capital und Align Ventures. Auch der ARK Venture Fund, Aliya Capital Partners und Tamarack gehören dem Bericht nach zu den Investoren.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige