Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ICAPE Group
Leiterplatten |

ICAPE: "Wir halten an unserem Wachstumskurs fest"

Der Leiterplattenspezialist ICAPE hat im vergangenen Jahr 2023 einen Umsatz von 179,5 Millionen Euro erwirtschaftet, der durch das internationale industrielle und wirtschaftliche Umfeld des Geschäftsjahres beeinflusst wurde.

„Das Jahr 2023 war durch einen starken Rückgang der weltweiten Leiterplatten-Distribution gekennzeichnet, der auf den Rückgang der globalen Nachfrage, einen ungünstigen Einfluss auf die Verkaufspreise und die Normalisierung der Lagerbestände unserer Kunden zurückzuführen ist. Diese Entwicklung wirkt sich zwangsläufig auf unser Umsatzziel von 500 Millionen Euro im Jahr 2026 aus, das wir mittelfristig verschieben", so Yann Duigou, Chief Executive Officer der ICAPE Gruppe, in einer Pressemitteilung.

Der CEO betont weiterhin, dass ICAPE seinen Wachstumskurs uneingeschränkt fortsetzt. Die solide Finanzierungskapazität des Unternehmens werde die Akquisitionsambitionen von ICAPE bis zum Jahr 2026 abdecken, heißt es weiter.

Zum 31. Dezember 2023 belief sich der Umsatz der Gruppe auf 179,5 Millionen Euro, was einem Rückgang von 18,3 Prozent gegenüber 2022 entspricht. Der Geschäftsbereich ICAPE, der auf den Vertrieb von Leiterplatten spezialisiert ist, macht mehr als 80 Prozent des Gesamtjahresumsatzes aus, während der Geschäftsbereich CIPEM, der auf den Vertrieb von maßgeschneiderten elektromechanischen Teilen spezialisiert ist, 20 Prozent ausmacht. Ende Dezember 2023 verzeichnete die Gruppe einen Auftragsbestand von 50,9 Millionen Euro.

Im Laufe des Berichtszeitraums hat ICAPE mehrere Übernahmen vollzogen, nämlich die des französischen Herstellers Fimor Electronics, der deutschen Vertriebsunternehmen HLT, Princitec und Bordan Electronic Consult sowie der US-amerikanischen Unternehmen PCB Solutions, Ustek Incorporated und Nujay Technologies Inc.

Ende Dezember hatte Evertiq berichtet, dass ICAPE ein Finanzierungspaket in Höhe von 47 Millionen Euro erhalten hat. Mit Hilfe dieses Finanzierungspakets beabsichtigt die Gruppe, in den kommenden Monaten und Jahren in allen ihren geografischen Regionen weiterhin Unternehmen zu erwerben, die auf den Vertrieb von Leiterplatten und technischen Teilen spezialisiert sind. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige