Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 23 Januar 2008

Manz Automation AG übernimmt Maschinenbauer Christian Majer

Die Manz Automation AG, ein Anbieter von Systemen zur Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik für die Photovoltaik- und LCD-Industrie, hat im Dezember die Firma Christian Majer GmbH & Co. KG aus Tübingen übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit der Akquisition erhält Manz Zugriff auf zusätzliche Kapazitäten, um das dynamische Wachstum erfolgreich realisieren zu können. Die Christian Majer GmbH & Co. KG beschäftigt derzeit knapp 80 Mitarbeiter, davon mehr als 50 im Bereich der Fertigung und Inbetriebnahme von Maschinen. Bislang fokussierte sich die Gesellschaft auf den Maschinenbau für die Verarbeitung von Papier, Folien und Verpackungen. Mit der Übernahme soll das Produktionsproduktprogramm schrittweise auf die Fertigung von Baugruppen und Maschinen für die Manz Automation erweitert werden. Hierfür stehen neben einer mechanischen Teilefertigung auch zusätzliche Lager- und Montagehallen sowie Bürogebäude mit einer Fläche von insgesamt rund 5.200 m2 zur Verfügung. Da die Gesellschaft bereits im Rahmen einer Lohnfertigung Baugruppen für Manz montiert und weniger als 10 Kilometer vom Hauptsitz in Reutlingen entfernt ist, wird die Erweiterung des Produktionsprogramms nach Einschätzung des Vorstands zügig voranschreiten. Dieter Manz, der Vorstandsvorsitzende der Manz Automation, nennt die Gründe für die Akquisition: "Wir erweitern dadurch unseren Mitarbeiterstamm um 80 sehr gut ausgebildete Kräfte auf weltweit über 400 Mitarbeiter. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Beseitigung unsere Kapazitätsengpässe, die durch den rasant wachsenden Auftragsbestand in den vergangenen Monaten verstärkt wurden. Zugleich schaffen wir die Grundlage für ein anhaltend starkes Wachstum." Verkauft wurde die Christian Majer GmbH & Co. KG im Zuge einer Nachfolgeregelung. Die Akquisition wird mit Wirkung zum 1. 1.2008 erfolgen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1