Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Tesla
Elektronikproduktion |

Tesla nimmt Produktion in Grünheide wieder voll auf

Nach einer Zwangspause wegen fehlender Teile als Folge der Lage am Roten Meer will Tesla die Produktion in Grünheide heute wieder komplett starten. Der Produktionsstopp habe das Hochfahren der Fabrik aber nicht ausgebremst, das hat der US-Autobauer gegenüber Reuters mitgeteilt.

Tesla hatte die Autofertigung am 29. Januar wegen der Angriffe der jemenitischen Huthi-Miliz auf Schiffe im Roten Meer ruhen lassen. Weil Bauteile fehlten, verschoben sich die Transportwege (Evertiq berichtete). Trotzdem hat Tesla den Angaben nach weiter produziert wo es möglich war, nahm Wartungen und Reparaturen vor. Alle notwendigen Produktionsteile sind laut Tesla nun aber wieder ausreichend vorhanden. Gegenüber dem Tagesspiegel hatte Werksleiter André Thierig gesagt, er halte die Lieferketten für recht robust, es werde auch viel vor Ort produziert. 


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.02.13 16:53 V22.3.28-2
Anzeige
Anzeige