Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Zollner Elektronik AG
Elektronikproduktion |

EIT Zollner expandiert an der US-Ostküste

Electronic Instrumentation and Technology, LLC, kurz EIT, ein Dienstleister für Electronic Manufacturing & Engineering Services, expandiert seinen Standort in Salem im US-Bundesstaat New Hampshire. Dies biete dem zur Zollner Gruppe gehörenden EIT mit Hauptsitz in Leesburg im US-Bundesstaat Virginia nach eigenen Angaben zusätzliche Produktionsmöglichkeiten und dadurch Potenzial für zusätzliche Kundenprojekte.

Wie das Unternehmen weiter schreibt, festige der Ausbau des Standortes Salem zudem die strategisch wichtige Position an der Ostküste von EIT Zollner und stärke die Präsenz in den relevanten Märkten Industrieelektronik, Healthcare & Lifesciences sowie Luftfahrt & Verteidigung. Die Geschäftsflächen wachsen nun auf knapp 10.000 Quadratmeter.

An den drei Standorten Leesburg (Virginia), Danville (Virginia) und Salem (New Hampshire) bietet EIT zusammen mit Zollner maßgeschneiderte Lösungen sowie ein umfassendes Spektrum an EMS-Angeboten entlang des gesamten Produktlebenszyklus, von der Design- und Entwicklungsphase über die Fertigung bis hin zum After-Sales-Service. 

Für den Aufbau und die Ausstattung des Gebäudes mit modernsten Technologien würden im Laufe des Jahres Investitionen in Millionenhöhe erwartet, heißt es weiter. Der Ausbau an diesem Standort biete nicht nur zusätzliche Kapazitäten, sondern auch eine erstklassige Infrastruktur.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1