Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Yamaha Robotics
Elektronikproduktion |

Yamaha Robotics macht Ai Nagakubo zur Niederlassungsleiterin

Ai Nagakubo ist seit Jahresbeginn Niederlassungsleiterin in der Europazentrale von Yamaha Robotics in Neuss bei Düsseldorf. Nagakubo arbeitet bereits seit den Gründungstagen von Yamaha Robotics im Jahre 2011 für das Unternehmen. Sie übernimmt nun die Leitung der Niederlassung.

Nagakubo war zuvor als Corporate Department Manager für Finanzen, Personalwesen und Logistik zuständig und arbeitete eng mit der Yamaha Corporation in Japan zusammen. Als Niederlassungsleiterin soll sie beide Abteilungen von Yamaha Robotics, Surface Mount Technology und Factory Automation betreuen, um so eine kontinuierliche Geschäftsentwicklung mit Schwerpunkt auf Umsatzwachstum sowie Kooperation mit Distributoren und technischen Partnern sicherzustellen. 

Beide Abteilungen würden in rascher Folge neue Innovationen einführen, darunter die Smart-Factory-Software zur Unterstützung der hochentwickelten Oberflächen-Bauteilmontage, eine KI-gestützte optische Inspektion und neue Plattformen für Bauteilmontage und Schablonendruck, darunter auch der YRM20DL-Doppelspur-Bestücker. 

Der Bereich Factory Automation hat neue Industrieroboter vorgestellt, darunter flexible Transportmodule und ein neues kosteneffizientes SCARA-Modell für Reinraumanwendungen wie Halbleiterfertigung, Lebensmittelverarbeitung und Montage medizinischer Geräte sowie innovative Handhabungslösungen, die gemeinsam mit Partnern aus der Systemintegration entwickelt wurden. 

„Es ist ein großartiges Privileg, zu diesem talentierten Team zu gehören und einen Beitrag zur Hightech-Wirtschaft in Europa leisten zu dürfen. Ich freue mich auf die Chance, auf dem soliden Fundament, das wir geschaffen haben, aufzubauen und eng mit allen Partnern zu kooperieren, damit wir in Zukunft noch größere Erfolge erzielen können“, so Ai Nagakubo.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.02.13 16:53 V22.3.28-2
Anzeige
Anzeige