Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Syrma SGS
Produkte |

Quectel und Syrma SGS arbeiten an Herstellung von Modulen

Die indischen Unternehmen Quectel Wireless Solutions und Syrma SGS Technology haben sich zusammengeschlossen, um eine Reihe von IoT-Modulen für nationale und internationale Kunden herzustellen. Die Partner erklärten, dass die Zusammenarbeit die umfassende Erfahrung von Quectel bei Mobilfunk- und Konnektivitätsmodulen und die Expertise von Syrma SGS bei der Entwicklung elektronischer Systeme nutzen wird.

Die Zusammenarbeit richte sich an Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Automobil, intelligente Messgeräte, Soundboxen und mehr. Das Programm wird auch von der Make-in-India-Initiative der Regierung unterstützt. Make in India wurde 2014 ins Leben gerufen, um Anreize für spezielle Investitionen durch staatliche Unterstützung und Zugang zu ausländischem Kapital zu schaffen.

Durch die Kombination der Spitzentechnologie von Quectel und der Expertise von Syrma SGS in der Elektronikfertigung wollen wir dem Markt eine beispiellose Innovation bieten. Diese Synergie spiegelt unser gemeinsames Engagement für die Bereitstellung erstklassiger, zuverlässiger Lösungen wider. Wir freuen uns auf die Wirkung, die diese Zusammenarbeit auf die Branche haben wird und die es uns ermöglicht, die sich entwickelnden Anforderungen des indischen und globalen Marktes effektiv zu erfüllen", sagt Norbert Muhrer, Präsident und CSO von Quectel Wireless Solutions.

Quectel ist ein Anbieter von IoT-Lösungen, der Mobilfunk-, GNSS-, Wi-Fi- und Bluetooth-Module sowie Antennen und Dienstleistungen anbietet. Syrma SGS bietet schlüsselfertige Elektronikfertigungsdienste an und stellt kundenspezifische RFID- und Magnetikprodukte her.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2