Anzeige
Anzeige
© Dacke Industri
Elektronikproduktion |

Völkel Mikroelektronik wird Teil von Dacke Industri

Dacke Industri hat alle Anteile an der Völkel Mikroelektronik GmbH aus Münster in Nodrhein-Westfalen erworben. Die Übernahme sei eine strategische Expansion, die die europäische Präsenz weiter festige und das Engagement für die Erfüllung der sich entwickelnden Bedürfnisse der Kunden unterstreiche, schreibt Dacke.

Die Völkel Mikroelektronik GmbH soll in den Geschäftsbereich Elektronik eingegliedert werden und von dem umfangreichen Know-how profitieren, das ähnliche Unternehmen in die Gruppe einbringen. Die Völkel Mikroelektronik GmbH stattet mobile Maschinen mit digitalen Steuerungen aus, die überall dort zum Einsatz kommen, wo die raue Umgebung eine besonders robuste Elektronik erfordert, wie zum Beispiel bei Baggern, Bodenverdichtern, Feldspritzen, Forstmaschinen und anderen mobilen Maschinen. Außerdem werden Sensoren und Systeme für die Verdichtungskontrolle und den digitalisierten Straßenbau angeboten.

„Durch den Zusammenschluss mit Dacke Industri können wir weitere Chancen nutzen und unsere Präsenz in unerschlossenen Märkten ausbauen. Als Eigentümer des Unternehmens seit rund 40 Jahren habe ich das Glück, Teil einer unglaublichen Reise zu sein. Ich freue mich, mit Dacke Industri einen langfristigen Eigentümer gefunden zu haben, der das Unternehmen und seine Mitarbeitenden in die Lage versetzt, diese Reise auch in Zukunft fortzusetzen", sagt Ulrich Völkel, ehemaliger Eigentümer der Völkel Mikroelektronik GmbH.

„Die Übernahme der Völkel Mikroelektronik GmbH ist ein wichtiger Meilenstein für Dacke Industri. Sie unterstützt unsere Wachstumsstrategie und stärkt unsere Präsenz auf dem europäischen Markt. Mit Völkel Mikroelektronik als Teil von Dacke Industri freue ich mich darauf zu sehen, wie wir unsere Wettbewerbsfähigkeit und unseren Erfolg weiterentwickeln und ausbauen können", so Lars Åleby, VP Electronics von Dacke Industri.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.02.28 11:54 V22.3.46-1