Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Nvidia
Elektronikproduktion |

Nvidia verhandelt offenbar mit YTL aus Malaysia

Nvidia will Insidern zufolge ein Rechenzentrum in Malaysia mit seinen Spezialchips für Künstliche Intelligenz (KI) ausstatten. Der Chip-Hersteller verhandele derzeit mit dem malaysischen Mischkonzern YTL, zitiert Reuters mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Firmenchef Jensen Huang wollte sich bei seinem Besuch in Malaysia zu dem Projekt nicht weiter äußern. YTL sei ein außergewöhnliches Unternehmen, sagte er. Malaysia sei ein wichtiger Knotenpunkt für die südostasiatische Computerinfrastruktur. Es wäre ein Privileg für Nvidia, mit YTL in irgendeiner Weise zusammenzuarbeiten. Weitere Einzelheiten wurden zunächst noch nicht genannt.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-1