Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© VDL Groep
Elektronikproduktion |

VDL Groep übernimmt Rena Electronica aus den Niederlanden

Die VDL Groep hat ihre Position auf dem Markt für hochwertige Elektronik ausgebaut. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Eindhoven hat Rena Electronica aus Zundert übernommen. Das hat das Unternehmen jetzt mitgeteilt.

Durch diese Übernahme sehe VDL vor allem Synergieeffekte mit der in Dirksland und Eindhoven ansässigen Tochtergesellschaft VDL TBP Electronics, die auf die Montage hochwertiger Elektronik, so genannter Printed Circuit Board Assemblies, also Leiterplatten mit elektronischen Komponenten, spezialisiert ist.

Rena Electronica erzielte zuletzt einen Umsatz von 12 Millionen Euro und beschäftigt über 50 Mitarbeitende. Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren in Kapazitätserweiterungen investiert und hat Raum für weiteres Wachstum. VDL TBP Electronics mit über 170 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz von 50 Millionen Euro stößt aufgrund mangelnder Kapazitäten an die Grenzen des Wachstums. Durch diesen Schritt würde die Produktionskapazität von VDL erweitert, wodurch die gewünschte Kapazitätserweiterung erreicht werde.

„Unser Ziel ist es, ein Industriepartner aus einer Hand zu sein. Neben unseren Kompetenzen im Bereich Mechanik und Software haben wir mit VDL TBP Electronics in unseren Reihen einen großen Schritt nach vorn im Bereich Elektronik gemacht", sagt Willem van der Leegte, Vorstandsvorsitzender der VDL Groep.

„Durch die Zugehörigkeit zur VDL Groep können wir gemeinsam mit innovativen Lösungen mit Mehrwert weiter wachsen. Diese Akquisition gewährleistet langfristige Kontinuität für unsere Kunden und Mitarbeiter", so Jochem Winkelman, Geschäftsführer von Rena Electronica. 


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-1