Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Polestar
Elektronikproduktion |

Polestar unterzeichnet Batterie-Vereinbarung mit SK On

Polestar und der südkoreanische Batteriehersteller SK On haben einen Vertrag über die Lieferung von Batteriezellmodulen für den kommenden viertürigen Elektro-GT Polestar 5 unterzeichnet. Das hat das Unternehmen jetzt mitgeteilt.

SK On sei von Polestar aufgrund der überlegenen Batteriezelltechnologie ausgewählt worden, die eine leistungsstarke Chemie, schnelles Laden, effizientes Entladen und eine hohe Reichweite bieten würde. Die Batteriezellmodule mit hohem Nickelgehalt bestehen aus ultralangen 56 Zentimeter Zellen mit hoher Energiedichte.

„Unsere Beziehung zu SK On hat sich nach der Unterzeichnung des Memorandum of Understanding und der Investition in unsere Marke als fruchtbar erwiesen. Der Polestar 5 entwickelt sich rasant und wird mit dieser Hochleistungsbatterie ausgestattet, um die Leistung zu bieten, die von unserem Grand Tourer erwartet wird“, sagt Thomas Ingenlath, CEO von Polestar.

„Wir freuen uns, mit Polestar bei diesem Elektroauto der Spitzenklasse zusammenzuarbeiten. Wir werden unsere Partnerschaft mit Polestar festigen und durch diese Vereinbarung neue Möglichkeiten schaffen“, so Jee Dong-seob, CEO von SK On.

SK On zählt zu den führenden Batterieentwicklern, Herstellern und Lösungsanbietern für Elektrofahrzeuge.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige