Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Panasonic
Elektronikproduktion |

Panasonic korrigiert Prognose für Batterie-Sparte

Wegen eines schwächelnden Elektroauto-Absatzes beurteilt Panasonic die Aussichten für seine Batterie-Sparte pessimistischer. Der japanische Konzern senkt sein Gewinnziel für diesen Geschäftsbereich, der unter anderem Tesla beliefert, um 15 Prozent auf umgerechnet 729 Millionen Euro, berichtet Reuters.

Im abgelaufenen Quartal habe das Unternehmen bereits die Produktion von Elektroauto-Batterien gedrosselt, um der geringeren Nachfrage Rechnung zu tragen. Vergangene Woche hatte der südkoreanische Panasonic-Rivale LG Energy Solution unter Hinweis auf die mauen Konjunkturaussichten vor einem verlangsamten Umsatzwachstum gewarnt. Bei CATL schwächte sich der Gewinnanstieg ab.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige