Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kostal
Elektronikproduktion |

Neues KOSTAL-Werk schafft 750 Jobs in Mexiko

KOSTAL kann mit seiner neuesten Produktionsstätte in Nordamerika planen. Das 20.000 Quadratmeter große Werk im Industriepark FINSA III in Querétaro in Mexiko konnte jetzt eingeweiht werden.

Das Projekt wurde in weniger als 12 Monaten fertiggestellt und wird die erste Produktionsstätte für die Herstellung von Leistungselektronikkomponenten für Elektrofahrzeuge in Nordamerika sein. Das neue Werk ist die vierte Produktionsstätte von KOSTAL in Mexiko. Mit der neuen Produktionsstätte sollen auch 750 neue Arbeitsplätze entstehen.

„Dies ist eine bedeutende Investition für KOSTAL und eine bedeutende Investition in Nordamerika, um unsere Technologie an die Hersteller von Elektrofahrzeugen zu liefern. Wir reagieren auf den schnell wachsenden Markt und werden bereit sein, unseren Kunden, den Erstausrüstern und deren Kunden integrierte Energielösungen zu liefern", sagt Firmeninhaber Andreas Kostal. 

„Dieser Standort positioniert KOSTAL als Schlüsselakteur beim Übergang zur E-Mobilität und als Pionier in der Entwicklung der Elektromobilität in Mexiko und den USA", so Dr. Harry Asher, CEO von KOSTAL Automotive North America.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.12 09:18 V22.4.54-1