Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© AT&S
Elektronikproduktion |

AT&S und Casio machen G-SHOCK-Uhr smart

Der japanische Hersteller Casio präsentiert mit dem neuen Modell DW-H5600 eine smarte Version seiner Armbanduhr G-SHOCK. Damit die Uhr trotz der neuen Funktionen nach eigenen Angaben beinahe unzerstörbar bleibt, setzt Casio auf bewährt robuste Mainboards des österreichischen Mikroelektronikspezialisten AT&S.

Für 2023 hat sich Casio etwas ganz Besonderes ausgedacht und präsentiert mit der DW-H5600 eine kompromisslose G- SHOCK mit vielseitigen Funktionen zur Überwachung von Fitness und Gesundheitszustand. Die neue Digitaluhr, die seit Mai im Handel erhältlich ist, bringt zum Beispiel einen Schrittzähler und Sensoren zur Überwachung der Herzfrequenz und der Schlafqualität mit. Damit die DW-H5600 trotz ihres komplexeren Aufbaus die enorme Robustheit ihrer Vorgängermodelle erreichen kann, setzt Casio auf qualitativ hochwertige Mainboards von AT&S.

„Die Technologie, die wir für Casio liefern, ist bewährt. Diese Boards sind unverwüstlich und passen perfekt zu den robusten G-SHOCK-Uhren. Ich bin sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und glaube, dass diese Kombination aus widerstandsfähiger AT&S-Technologie und Casio-Know-how eine große Zukunft haben kann“, sagt Andreas Wippel, VP Sales of BU ES bei AT&S. 


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige