Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Voltabox via LinkedIn
Elektronikproduktion |

Voltabox und INOMO schließen Partnerschaft

Die Voltabox AG hat eine strategische Kooperationsvereinbarung mit INOMO, einem Anbieter von innovativen Energiespeicherlösungen, bekanntgegeben. Beide Unternehmen befinden sich in fortgeschrittenen Planungen für die Errichtung einer modernen Produktionslinie, auf der zukünftig industriell nutzbare Energiespeicher-Container für den Outdoor-Einsatz gefertigt werden.

Voltabox werde dabei seine Kompetenz im Bereich von Hochvolt-Batteriesystemen sowie langjährige Produktionserfahrung im industriellen Umfeld einbringen, heißt es. Für die Herstellung der leistungsfähigen, stationär nutzbaren Speicher werden Voltabox Hochvolt-Module mit der aus Hardware- sowie Software-Lösungen bestehenden INOMO-Produktplattform unter Nutzung des INOMO-Energie-Management-Systems kombiniert.

Voltabox schaffe mit der Kooperation das Fundament für die Strategie der Erschließung des Marktsegments für stationäre Energiespeicherlösungen mit eigenen Produkten. Damit sei das Unternehmen zukünftig in der Lage, neben sogenannten ESS-Lösungen von Partnern mit standardisierten Größen und Energieinhalten auch flexibel skalierbare Stationärspeicher anzubieten, die individuell auf Kundenwünsche ausgerichtet werden können.

Die für die Fertigung der Energiespeicher vorgesehene Produktionsstätte soll bis Anfang 2024 mit dem notwendigen Equipment ausgestattet werden. Die Kooperationspartner planen, im Laufe des ersten Quartals die Produktion der Batteriespeicher für den Outdoor-Einsatz aufzunehmen. 

Die Kooperation mit INOMO ist für Voltabox ein bedeutender Schritt, mit dem wir unsere Positionierung und unser Angebot im Markt für maßgeschneiderte stationäre Energiespeicherlösungen festigen und ausbauen. Wir sehen hierin eine hervorragende Chance, unsere Strategie der Erweiterung unseres Produktangebots im Geschäftsbereich Voltastore um standardisierte und flexibel skalierbaren Energiespeicher zügig zu realisieren. Wir registrieren eine spürbar zunehmende Nachfrage seitens unserer Kunden nach entsprechenden Stationärspeicherlösungen, um die eigene Energieversorgung abzusichern”, sagt Patrick Zabel, CEO von Voltabox.

„INOMO ist stolz darauf, mit Voltabox zusammenzuarbeiten und gemeinsam eine neue Ära der Energiespeicherlösungen für gewerbliche Kunden einzuleiten. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Bündelung unserer gemeinsamen Expertise und Ressourcen dazu beitragen wird, dass wir für unsere Kunden passgenau Antworten auf ihre Herausforderungen finden und gleichzeitig nachhaltige Lösungen anbieten“, so Thomas Kubbe, Leiter Business Unit Energy bei INOMO.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige