Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© komax
Elektronikproduktion |

Komax Gruppe stärkt ihre Marktposition

Die Integration der Schleuniger Gruppe in die Komax Gruppe schreitet seit dem Zusammenschluss Ende August 2022 planmäßig voran. Zu dieser gehöre beispielsweise die Optimierung des weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerks, um bestmöglich auf die Bedürfnisse der Kundschaft eingehen zu können. Zu diesem Fazit kommt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Per 1. Oktober 2023 hat die Komax Gruppe die Alcava SAS mit den Firmen Lintech in Frankreich, Malintech in Marokko und Tulintech in Tunesien akquiriert. Alcava vertreibt seit über 15 Jahren die Produkte der Schleuniger Gruppe in den drei genannten Ländern. Durch die Akquisition kann die Komax Gruppe ihre Marktposition stärken – zum einem im Marktsegment Industrial in Frankreich und zum anderen in Nordafrika, einer unter anderem für den Automobilmarkt sehr wichtigen Region.

„Die Firmen Lintech, Malintech und Tulintech ergänzen unsere bestehende Vertriebs- und Servicestruktur in Frankreich und Nordafrika optimal und ermöglichen uns, unsere Marktposition in diesen Wachstumsmärkten weiter zu festigen. Ich freue mich, dass über 40 neue Mitarbeitende zur Komax Gruppe stossen werden“, sagt Matijas Meyer, CEO Komax Group.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.11 07:39 V22.4.25-2
Anzeige
Anzeige