Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Volvo Group
Elektronikproduktion |

Renault und Volvo kooperieren bei Elektro-Lastwagen

Der französische Nutzfahrzeughersteller Renault, der schwedische Anbieter Volvo und der Logistikkonzern CMA CGM arbeiten bei der nächsten Generation von elektrischen Transportern zusammen. Das haben die Unternehmen jetzt erklärt.

Dazu investierten die beiden Fahrzeugbauer jeweils 300 Millionen Euro in den kommenden drei Jahren, wie es in einer Mitteilung heißt. Das Gemeinschaftsunternehmen solle Anfang 2024 den Betrieb aufnehmen, die Zustimmung der Aufsichtsbehörden vorausgesetzt. Die Fahrzeuge sollen dann ab 2026 produziert werden. CMA habe eine Absichtserklärung unterzeichnet, sich später ebenfalls an der Kooperation zu beteiligen und dazu 120 Millionen Euro zu investieren, heißt es weiter.

„Wir freuen uns, durch die geplante Gründung eines neuen Unternehmens einen weiteren Schritt auf unserem Weg zu nachhaltigen Transportlösungen zu machen. Die Volvo Group ist bestrebt, ihren Kunden weiterhin komplette Transportlösungen anzubieten, die ihnen helfen, ihre Wertschöpfungsketten zu dekarbonisieren. Wir sehen eine wachsende Nachfrage nach sauberem, effizientem und sicherem Stadtverkehr", sagt Martin Lundstedt, Präsident und CEO der Volvo Group.

„Elektrifizierung und Digitalisierung ebnen den Weg für eine Revolution auf dem LCV-Markt. Die Renault Gruppe will bei diesem Wandel eine führende Rolle spielen und gleichzeitig eine robuste und effektive Wertschöpfung sicherstellen. Wir sind sehr stolz darauf, diese Reise mit der Volvo Gruppe anzutreten, um unseren professionellen Logistikkunden die besten Lösungen zu bieten. Wir freuen uns auch auf den Beitritt von CMA CGM zu unserem Unternehmen", so Luca de Meo, CEO der Renault Gruppe.

„Als führendes Unternehmen in den Bereichen Transport und Logistik ist die CMA CGM-Gruppe stolz darauf, gemeinsam mit einem großen europäischen Automobilhersteller und einem weltweit führenden Lkw-Hersteller, der Renault-Gruppe und der Volvo-Gruppe, dieses neue Unternehmen für elektrische Lieferwagen zu gründen. Dies ist eine umfassende und innovative Partnerschaft: Wir investieren nicht nur in dieses Projekt, sondern werden auch unser Know-how und unsere Erfahrung einbringen", ergänzt Rodolphe Saadé, Chairman und CEO der CMA CGM-Gruppe.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige