Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© scanrail dreamstime.com
Elektronikproduktion |

Berlin gibt eine Milliarde Euro für Batterie-Industrie

Der Bund setzt weiter auf Zuschüsse für den Batterie-Sektor. Unternehmen aus der Batteriebranche könnten ab sofort neue staatliche Förderungen erhalten, berichtet Reuters.

Wie es aus dem Bundeswirtschaftsministerium heißt, könnten Anträge bis zum 9. November 2023 gestellt werden. Schwerpunkte seien größere und strategische Projekte an allen Stellen der Wertschöpfungskette - von Rohstoffen bis zu Batteriezellen und dem anschließenden Recycling. Für die Förderung stehen demnach Haushaltsmittel in Höhe von rund einer Milliarde Euro aus dem Klima- und Transformationsfonds zur Verfügung. Wie es von Wirtschaftsminister Robert Habeck heißt, spielten Batterien eine wesentliche Rolle bei der Elektrifizierung des Verkehrs und bei der Speicherung von erneuerbarer Energie.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige