Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Variosystems
Elektronikproduktion |

Variosystems baut lokale Lieferketten global aus

Variosystems sorgt seit 30 Jahren für hochwertige und effiziente Elektroniklösungen für Luftfahrt, Medizintechnik, Industrie und High-End-Consumer-Elektronik. Jetzt baut das global agierende Unternehmen seine lokalen Lieferketten weltweit aus.

Mit einem jährlich zweistelligen Wachstum in den vergangenen fünf Jahren und weltweiten Expansionen zählt Variosystems zu den aufstrebenden Vertretern der Branche. Bis 2026 plant das Unternehmen eine Umsatzverdoppelung.

„Wir entwickeln uns seit 30 Jahren in einem dynamischen Markt rasant weiter und bieten heute als globaler Servicepartner Kunden weltweit Elektroniklösungen. Unsere Dienstleistung entlang der gesamten Wertschöpfungskette wollen wir in Zukunft weiter intensivieren“, sagt CEO Stephan Sonderegger.

Das jährlich zweistellige Wachstum solle auch 2024 fortgesetzt werden. Bis 2026 plant Variosystems eine Umsatzverdoppelung. Variosystems wurde 1993 von Norbert Bachstein, Peter Ermish und Peter Germann als Drei‑Mann-Betrieb in Steinach gegründet. 30 Jahre später zählt das Unternehmen mit über 2.500 Mitarbeitenden und Standorten in der Schweiz, den USA, Sri Lanka, China, Kroatien und Mexiko zu den internationalen Spezialisten für hochwertige und effiziente Elektroniklösungen. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige