Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Bosch
Elektronikproduktion |

Bosch eröffnet neues Halbleiter-Testzentrum

Der Technologiekonzern Bosch hat ein weiteres Testzentrum für Halbleiter in Malaysia eröffnet und auch gleich Pläne zu dessen Erweiterung angekündigt. Das Werk in Malaysia habe rund 65 Millionen Euro gekostet, teilte Bosch gegenüber Reuters mit.

Später sollen weitere 285 Millionen Euro in die Anlage fließen und insgesamt bis zu 400 Arbeitsplätze entstehen. In Penang finde wie schon in Deutschland, China und Ungarn die Endprüfung von Computerchips statt, die in der ersten Stufe in den Fabriken Reutlingen und Dresden gefertigt werden, heißt es in dem Bericht weiter. Dafür erhalte Bosch auch in Malaysia staatliche Förderung. I

In den kommenden Jahren will der weltweit größte Autozulieferer, der auch Elektrowerkzeuge und Haushaltsgeräten herstellt, in Deutschland drei und in den USA knapp anderthalb Milliarden Euro in die strategisch wichtige Chip-Produktion investieren.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-1