Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© NOTE
Elektronikproduktion |

NOTE wächst auf dem britischen Markt

NOTE erweitert seine Produktionskapazitäten auf dem britischen Markt durch die Übernahme aller Anteile an dem Elektronikhersteller DVR Ltd. Es wird erwartet, dass der britische EMS-Markt in den kommenden Jahren ein starkes Wachstum aufweisen wird. Durch die Übernahme werde NOTE zu einem größeren Akteur auf dem britischen EMS-Markt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Es wird erwartet, dass der Umsatz von DVR im Jahr 2023 12 Millionen GBP erreichen wird. Das Geschäftsmodell von DVR ähnelt dem von NOTE und umfasst die Herstellung von Leiterplatten und Gehäusen mit hoher Liefergenauigkeit. Das Unternehmen konzentriert sich auf langfristige Kundenbeziehungen und verfügt nach eigenen Angaben über ein starkes Kundenportfolio. Ein wesentlicher Teil der Kunden ist in den Segmenten Industrial und Greentech zu finden. Das Unternehmen DVR ist von der Familie Hellings gegründet worden und hat sich erfolgreich entwickelt, zuletzt unter der Leitung von David Hellings, der seine Rolle als CEO des Unternehmens weiterführen wird. Die Zahl der Mitarbeiter beläuft sich auf etwa 95.

Für den britischen EMS-Markt, der in seiner Größe dem skandinavischen Markt entspricht, werde ein deutlich höheres Wachstum erwartet als für den europäischen EMS-Markt im Allgemeinen. Durch den Erwerb eines vierten Werks in England erhalte NOTE eine größere Abdeckung. Der Kaufpreis beträgt neun Millionen GBP auf schuldenfreier Basis. Darüber hinaus kann der Kaufpreis um einen zusätzlichen Kaufpreis von maximal 3,0 Millionen GBP auf der Grundlage zukünftiger Wachstums- und Rentabilitätsziele erhöht werden.

„Unser Geschäft entwickelt sich weiterhin stark, und wir tätigen nun unsere dritte Akquisition innerhalb des letzten Jahres. Wir freuen uns sehr, dass DVR nun Teil der NOTE Group wird", sagt Johannes Lind-Widestam, CEO und Präsident von NOTE.

„Wir haben viele interessante Kunden und Projekte in unserem Portfolio und sehen sowohl für uns als auch für unsere Kunden große Vorteile darin, Teil einer größeren Gruppe zu werden und unser Geschäft gemeinsam weiterzuentwickeln", so David Hellings, CEO von DVR Ltd.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige