Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© SCHURTER
Elektronikproduktion |

Erweiterung des Werks in Rumänien erhöht Kapazitäten

SCHURTER hat seinen Erweiterungsbau am Produktionsstandort in Rumänien eröffnet. SCHURTER Electronic Components s.r.l. verfügt nach eigenen Angaben über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Solutions, EMS und EMV.

Die Erweiterung des Standorts in Rumänien wurde im Februar 2022 mit einem symbolischen Spatenstich eingeleitet. Das Projekt umfasste den Bau eines dritten Gebäudes, das mit den bestehenden Einrichtungen verbunden wurde. Dadurch konnte die Betriebsfläche um rund 2.000 Quadratmeter erweitert werden. Die neu gewonnene Fläche beherberge moderne Einrichtungen zur EMV-Produktion, erstklassige Logistikinfrastruktur und moderne Büros.

Mit der Fertigstellung des erweiterten Werks habe SCHURTER Electronic Components s.r.l. einen Meilenstein erreicht. Der Produktionsstandort ist nun eigenständig und verfügt über eine operative Einkaufsabteilung sowie ein eigenes Logistikcenter. Diese Entwicklung hat zu einem Anstieg der Mitarbeiterzahl geführt, wodurch sich SCHURTER zu einem bedeutenden Arbeitgeber in der Region entwickelt habe. 

Die Geschäftsführung von SCHURTER betont die Bedeutung der Erweiterung in Rumänien als eine Investition in die Zukunft des Unternehmens. Diese strategische Entscheidung unterstreiche das Engagement von SCHURTER, seinen Kunden stets den bestmöglichen Service anzubieten. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2