Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Benchmark
Elektronikproduktion |

Benchmark Electronics setzt Ausrufezeichen in Almelo

Benchmark Electronics, globaler Anbieter von Engineering-, Design- und Fertigungsdienstleistungen, feiert die große Wiedereröffnung seines Werks in Almelo in den Niederlanden. Es soll künftig Kunden in den Bereichen Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Industrie, Medizin und Halbleiterindustrie bedienen.

Obwohl die Einrichtung während der Renovierungsarbeiten nicht geschlossen war, spricht Benchmark von einer großen Wiedereröffnung, da die Anlage komplett revitalisiert wurde und umfangreiche Erweiterungen und Verbesserungen vorgenommen wurden.

„Die Almelo-Anlage von Benchmark ist ein wichtiger Standort in unserem globalen Netzwerk, das unsere beiden Kompetenzzentren – Fluidmanagement und Electromechanical Systems – sowie eine Fülle von Fachkenntnissen in anderen Technologien beherbergt, die für die von uns bedienten Branchen von entscheidender Bedeutung sind. Diese Revitalisierung schafft Platz für mehr Kundenprojekte, brandneue Kapazitäten und Technologien, verbessert die CO²-Bilanz des Standorts und steigert die Lebensqualität für unsere schnell wachsende Talentbasis in der Region“, sagt Jeff Benck, Präsident und CEO von Benchmark.

Um die rasante Zunahme der Kundenprojekte und der Produktion in den letzten fünf Jahren zu ermöglichen, musste Benchmark Almelo sein Personal um 25 Prozent aufstocken – von 480 Mitarbeitern im Jahr 2018 auf heute 650, schreibt das Unternehmen. Dieses Wachstum veranlasste das Führungsteam von Benchmark, in die Revitalisierung der Anlage zu investieren, um den Raum zu vergrößern und besser zu nutzen.

Die Renovierung wird durch die Erweiterung des Standorts um 4.000 Quadratmeter, die eine Vergrößerung der Produktionsfläche um 3.000 Quadratmeter und ein neues Design Center of Innovation umfasst, in dem interaktive Konzept- und Designprojekte mit Kunden durchgeführt werden. Zu den Technologieinvestitionen gehören ein neues 3D-Rapid-Prototyping-Labor, Erweiterungen des Prototyping-Labors, die Einrichtung eines großen EMC Pre-Compliance-Testlabors sowie Verbesserungen der Reinräume der ISO-Klassen 6 und 7 am Standort. 


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige