Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Festo
Elektronikproduktion |

Festo legt Grundstein für Werk in Mexiko

Festo erweitert seine Kapazitäten in Nord- und Südamerika mit einem neuen Werk in Mexiko in Monterrey. Festo wird dafür 100 Millionen Dollar in die Produktionsstätte investieren. Man unterstreiche damit den strategischen Fokus "Local for Local", der darauf abzielt, das große Wachstumspotenzial dieser Märkte zu erschließen.

Festo hat zu diesem Projekt nun den Grundstein für das neue Werk gelegt, das in drei Bauphasen errichtet wird und in dem nach und nach rund 1.500 neue Arbeitsplätze entstehen sollen. Der Bau des Werks soll 2025 fertiggestellt sein. Von diesem Werk in Salinas Victoria aus werden Automatisierungslösungen für Branchen wie die Automobilindustrie, den Bergbau, die Pharmazie und die Elektronik geliefert.

Festo hatte bisher noch nicht in Mexiko produziert. Das Land nimmt jedoch eine Schlüsselposition als Produktionsstandort für die Belieferung der nordamerikanischen Märkte ein und wird zunehmend wichtiger für die Belieferung des südamerikanischen Marktes. Monterrey ist einer der wichtigsten Industriestandorte in Lateinamerika und gilt als eine der attraktivsten Universitätsstädte Mexikos mit internationalen Universitäten und gut ausgebildeten Fachkräften. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2023.09.28 17:23 V21.1.4-2
Anzeige
Anzeige